Freitag, 31. Oktober

Oligometastasen - was tun, wenn nur eine Metastase vorliegt?
Grundsätzliches anhand von Fallbeispielen.

Prof. Dr. med. Ingo J. Diel
Praxisklinik am Rosengarten


  • Einleitung
  • "Giftkur ohne Nutzen"
  • Kann eine verbesserte Nachsorge zu einer Verlängerung des Überlebens oder zur Heilung beitragen?
  • Fallbeispiel 1 (Teil 1)
  • Gamma Knife
  • Cyber Knife
  • Therapiemöglichkeiten bei Hirnmetastasen
  • Bestrahlungsplan für eine Stereotaktische Radiochirurgie
  • Fallbeispiel 1 (Teil 2)
  • Zulassungsstudie Lapatinib & Capecitabin
  • Fallbeispiel 2
  • Radiotherapie von Knochenmetastasen
  • Fallbeispiel 3
  • Skelettale Komplikationen
  • Unerwünschte Ereignisse von Interesse
  • Therapie der Osteoporose
  • Fallbeispiel 4
  • Progressionsfreies Überleben bei der ITT-Population
  • Fallbeispiel 5
  • Resektion von Lebermetastasen beim Colonkarzinom und Mammakarzinom
  • Lokale Methoden zur Entfernung von Lebermetastasen
  • Selektive Interne Radiotherapie
  • Metastase unter Chemotherapie
  • Power-Laser-Applikationssystem
  • Lebermetastasen Detektion & Selektion
  • Behandlungsmöglichkeiten beim ossär metastasierten Mammakarzinom
  • Fallbeispiel 5
  • Vertebroplastie
  • Kyphoplastie
  • IORT bei Kyphoplastie
  • Die Osteoonkologie – eine junge Disziplin
  • Zusammenfassung

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Bisphosphonate als Rückfallvorbeugung –
die neue Metaanalyse

Prof. Dr. med. Ingo J. Diel
Praxisklinik am Rosengarten


  • Einleitung
  • Circulation Hypothesis
  • Lokalisation von Knochenmetastasen
  • The Missing Link in Cancer Treatment
  • Knochenmetastasen
  • Metastatische Nischen für “Sleeper”-Zellen im Knochenmark
  • Tiermodell zur Erzeugung von Knochenmetastasen
  • Nachweis von disseminierten Tumorzellen im Knochenmark
  • Mechanismen der Knochenmetastasierung
  • Metastasenprophylaxe beim Mammakarzinom mit Clodronat (Studie 1)
  • Metastasenprophylaxe beim Mammakarzinom mit Clodronat (Studie 2)
  • Orales Clodronat reduziert die Häufigkeit von ossären Metastasen bei Patientinnen im Stadium II und III
  • Metastasenprophylaxe beim Mammakarzinom mit Clodronat (Studie 3)
  • Adjuvante Clodronat-Studien
  • ABCSG-12-Studie: Studiendesign
  • ABCSG-12-Studie: Ergebnisse
  • ZO-FAST - Studie: ZOMETA + Femara Adjuvant Synergy Trials
  • AZURE - Studie: Studiendesign
  • AZURE adjuvant: Ergebnisse des DFS und OS
  • DFS Ibandronate vs. Observation
  • Effects Of Bisphosphonate Treatment On Recurrence And Case-specific Mortality: A Meta-analysis
  • Fernmetastasen bei postmenopausalen Patientinnen mit Mammakarzinom
  • Gesamtüberleben postmenopausaler Frauen
  • Breast Cancer Mortality By Menopausal Status
  • Zusammenfassung der Studie
  • Mehr als 25 Jahre Erfahrungen mit Bisphosphonaten in der Onkologie
  • Adjuvante Bisphosphonattherapie beim primären Mammakarzinom
  • Adjuvante Bisphosphonattherapie zur Verbesserung des Überlebens
  • D-CARE: Phase III study of adjuvant denosumab in women with high risk early breast cancer
  • Schlusswort

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


MARIE und BEATE treiben Sport –
Bewegung zur Vorbeugung und als wichtige Begleittherapie bei Brustkrebs

Prof. Dr. rer. nat. Karen Steindorf
Deutsches Krebsforschungszentrum
Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen
Leitung AG Bewegung und Krebs


  • Einleitung
  • Körperliche Aktivität und Brustkrebsrisiko
  • Effektmodifikation nach Menopausenstatus von Körperlicher Aktivität und Brustkrebsrisiko
  • MARIE - Studie
  • Aktuelle Forschungsthemen I: Untersuchungen zu Tumor-Subtypen
  • Aktuelle Forschungsthemen II: Effektive Zeitperiode(n) für körperliche Aktivität
  • Wie könnte körperliche Aktivität mit der Karzinogenese interagieren?
  • Offene / aktuelle Forschungsfragen
  • Welche Bedeutung hat die Assoziation von Tumoren mit körperlicher Aktivität?
  • Körperliche Bewegung und Krebsrisiko: Übersicht der epidemiologischen Evidenz
  • Richtlinien / Empfehlungen
  • Bewegung während und nach der Krebstherapie? - Teil 1
  • MARIEplus - Studie
  • Bewegung während und nach der Krebstherapie? - Teil 2
  • Potentielle Effekte von Bewegung bei onkologischen Patienten- und Patientinnen
  • Fatigue
  • BEATE & BEST - Studie
  • BEST - Studie: Ergebnisse
  • BEATE & BEST - Studie: Fazit
  • MARIEplus - Studie: Ergebnisse - Sportaktivitätsmuster
  • Aktuelle Empfehlungen zu Bewegung und Sport
  • Zusammenfassung
  • Schlusswort

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Zehn Jahre TARGIT - Studie:
Intraoperative Radiotherapie (IORT) - die Erfolgsgeschichte der Einmalbestrahlung

Prof. Dr. med. Frederik Wenz
Universitätsmedizin Mannheim
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Klinikdirektor


  • Einleitung
  • Brustkrebs 1977 - 2009
  • Untertherapie nach BET
  • Untertherapie älterer Patientinnen nach BET
  • Rezidivlokalisation nach BET ohne RT
  • Studien zur Teilbestrahlung
  • A Novel Mobile Device for Intraoperative Radiotherapy (IORT)
  • INTRABEAM set-up
  • Risiko adaptierte RT?
  • Randomized Boost Versus No Boost
  • Breast Boost: Are We Missing the Target?
  • Long-Term Results Of Targeted Intraoperative Radiotherapy (TARGIT)
  • DEGRO Practical Guidlines for Radiotherapy of Brest Cancer I
  • TARGIT-A Studie: Targeted intraoperative radiotherapy versus whole breast radiotherapy
  • TARGIT-A Studie: Ergebnisse
  • TARGIT-A Studie: Verträglichkeit
  • TARGIT-A Studie: Lebensquallität?
  • TARGIT-A Studie: Fazit
  • Risikoadaptierte & Personalisierte Strahlentherapie
  • A cohort analysis to identify eligible patients for intraoperative radiotherapy (IORT)
  • Zusammenfassung

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Bestrahlung nach Brustoperation:
die START-Studie - ist weniger mehr?

Prof. Dr. med. Frederik Wenz
Universitätsmedizin Mannheim
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Klinikdirektor


  • Einleitung
  • Postoperative Radiatio nach BET
  • Postoperative Radiatio nach BET - Ergebnisse
  • Postoperative Radiatio nach BET - Factors of influence on skin toxicity
  • Postoperative Radiatio nach BET - Herzbelastung
  • Improving Dose Homogenity in Large Breasts by IMRT
  • Postoperative Radiatio nach BET - IMRT Approach For Left-Sided Breast Cancer
  • Risikoadaptierte Radiotherapie
  • START - Studie: Standardisation of Breast Radiotherapy
  • START - Studie: Ergebnisse
  • START - Studie: Langzeittoxizität
  • START-B - Studie
  • START-B - Studie: Ergebnisse
  • START-B - Studie: Langzeittoxizität
  • Long-Term Results of Hypofractionated Radiation Therapy for Breast Cancer
  • Long-Term Results of Hypofractionated Radiation Therapy for Breast Cancer: Ergebnisse
  • Long-Term Results of Hypofractionated Radiation Therapy for Breast Cancer: Gesamtüberleben
  • Zusammenfassung der Studien
  • FAST - Studie
  • Akzelerierte Teilbrustbestrahlung
  • Fractionation For Whole Breast Irradiation
  • KOSIMA - Studie
  • KOSIMA - Studie: Ergebnisse
  • Fazit

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


PONS-Nachsorgestudie -
Wiedergutmachung einer alten italienischen Sünde

Prof. Claudio Zamagni
Policlinico S. Orsola - Malpighi
Klinikdirektor


  • Einleitung
  • The Italian Fault
  • Old Follow-up Italian Randomized Trials
  • Primary End-Point Overall Survival at 5 y in Both Trials
  • Progress in Systemic Treatment of MBC (1980-1990)
  • Time to Distant Metastasis by Follow-up Regimen
  • Distant Relapse-free Survival by Randomization group
  • Follow-up strategies for women treated for early breast cancer
  • Asymptomatic Breast Cancer Patients Follow-up Guidelines in 2014
  • Bevacizumab Effect on Overall Survival in Unselected MBC Patients
  • “Follow-up Style” Conclusion
  • The Correct Interpretation of the Antibodies Trials
  • Interpretation of the Old Italian Trials
  • Breast Cancer Classification in the 2 Old Italian Trials
  • Survival of untreated breast cancer
  • Breast cancer subtypes by HIC
  • Breast Cancer Classification
  • Molecular epidemiology of metastatic breast cancer
  • Progress in Systemic Treatment of MBC (2014)
  • 49 year-old Patient: HER2 positive breast cancer
  • NeoSphere pCR rates: ITT population summary
  • Risk of recurrence
  • Call for new RCTs testing different follow-up strategies
  • (KRONOS) PONS - Studie
  • PONS - Studie: Studiendesign
  • PONS - Studie: Studienziel
  • PONS - Studie: Bisheriger Verlauf
  • Schlusswort

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Nanomedizin -
innovative Anwendungen in Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen

Prof. Dr. med. Christoph Alexiou
Universitätsklinikum Erlangen
HNO Klinik
Leiter der Sektion für experimentelle Onkologie und Nanomedizin


  • Einleitung
  • Was ist Nanomedizin?
  • Biologische Systeme mit nanoskaligen Dimensionen
  • Medizinische Anwendungen Magnetischer Nanopartikel
  • Magnetische Nanopartikel zur Detektion von Lymphknoten-Metastasen
  • Krebserkrankungen
  • Lokale Chemotherapie mit Magnetischen Nanopartikeln
  • Verhalten von MNP unter Magnetfeldeinfluß
  • Das SEON-Konzept
  • TEM-Aufnahmen von Nanopartikeln
  • Intraarterielle Injektion magnetischer Nanopartikel
  • Histologie von Tumorgewebe nach MDT
  • Biodistribution von MTO und NP bei 29 Tieren
  • Tumorgrößenverlauf (DYNA-CT)
  • Therapeutisches Ergebnis bei tumortragenden Kaninchen
  • MDT schont das Immunsystem
  • Nanotoxikologie-Zellkultur
  • Forschungsbereiche von SEON
  • Magnetfeldtechnologie
  • Else Kröner-Fresenius-Stiftungsprofessur Nanomedizin
  • GMP-Herstellungsräume in der Uni-Apotheke
  • Zusammenfassung
  • Danksagung
  • Anwendung des Magnetischen Drug Targeting and Torsi des Anatomischen Instituts der FAU

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Palbociclib –
zweites Standbein für den hormonabhängigen Brustkrebs mit hohem Rückfallrisiko?

Prof. Dr. med. habil. Toralf Reimer
Klinikum Südstadt Rostock - Universitäts-Frauenklinik
Leitender Oberarzt Forschungslabor und Poliklinik


  • Einleitung
  • Brustzentrum Rostock
  • Schulmedizin - Was haben wir wirklich erreicht ?
  • Neue Therapieoptionen metast. MaCa
  • Everolimus
  • Beispiele für Studien mit negativem Ergebnis
  • Palbociclib: CDK4/6-Inhibitor
  • CDK4/6-Inhibitor: Wirkungsweise
  • PALOMA-1 Studie
  • PALOMA-1 Studie: Verträglichkeit?
  • PALOMA-1 Studie: Zusammenfassung
  • PALOMA-2 Studie
  • MONALEESA-2 Studie
  • PenelopeB Studie
  • Zusammenfassung: Palbociclib
  • Mammakarzinom – was haben wir erreicht ?

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


TDM-1 –
wenn Trastuzumab Huckepack mit Chemo geht

Prof. Dr. med. Christian Jackisch
Sana Klinikum Offenbach GmbH
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt


  • Einleitung
  • Historische Themabetrachtung
  • Was ist HER2?
  • Was ist Trastuzumab?
  • Was kann mit HER2-Antikörpertherapie erreicht werden?
  • Trastuzumab hat die Biologie des HER2+ Mammakarzinoms verändert
  • Behandlungsmöglichkeiten beim HER2+ Metastatic Breast Cancer
  • Was ist T-DM1?
  • Targeted Therapies for HER2+ Breast Cancer: Trastuzumab, Lapatinib, and T-DM1
  • T-DM1 transportiert selektiv eine hoch toxische Substanz in die HER2-positive Tumorzelle
  • Überlebenskurve
  • TDM-1: EMILIA-Studie
  • TDM-1: EMILIA-Studie - Nebenwirkungen?
  • TH3RESA-Studie
  • MARIANNE-Studie: Challenging first-line treatment
  • Postneoadjuvante Therapiekonzepte für non pCR: T-DM1 Katherine Studie HER2+
  • KAITLIN Studien Design
  • Wie wird T-DM1 verabreicht?
  • Verträglichkeit von T-DM1
  • Wann wird T-DM1 (derzeit) eingesetzt?
  • Zusammenfassung

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..