Samstag, 2. November

Physiotherapeutische Nachbehandlung
Lymphödem - Lymphdrainage und Kinesiotaping in Kombination - (Kleiner Hörsaal)

Eva M. Reichart
Gesundheitshaus Reichart
Physiotherapeutin / Heilpraktikerin, Vorstandsmitglied Physio Deutschland, LV Bayern


  • Einleitung
  • Phasen/Verlauf: Entscheidungshilfen & Betreuung
  • S3 Leitlinie Mammakarzinom
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Eingangsbefund Lymphdrainage
  • Standardisiertes Messprotokoll
  • Aufbau einer Behandlung
  • Proximal nach Distal
  • Betroffene Seite - Nicht betroffene Seite
  • Bauchtiefdrainage
  • Therapieform Manuelle Lymphdrainage
  • Ganzheitlicher Ansatz in der Physiotherapie
  • Therapieform Physiotherapie
  • Was ist Kinesiotaping?
  • Kinesiotaping - Wirkungsweise
  • Lymphtape Anlage wird der MLD angepasst - Diverse Kinesiotapes
  • Lymph-Kinesiotaping
  • Heilmittelkatalog regelt die Verordnung auf Rezept
  • Wo finde ich meinen Physiotherapeuten?

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Wenn Männer einen Knoten haben
Der XY-Brustkrebs (Kleiner Hörsaal)

Peter Jurmeister
Netzwerk Männer mit Brustkrebs


  • Einführung
  • Brustkrebs beim Mann ist eine seltene Erkrankung
  • Auch Männer haben Brustdrüsengewebe
  • Auch bei Männern spielen Östrogene eine wichtige Rolle
  • Bei Männern ist der Brustkrebs noch häufiger Hormonrezeptor positiv als bei der Frau
  • Beim Mann geringere Belastungen durch die Entfernung des Primärtumors als bei Frauen
  • Prognose der Brustkrebserkrankung beim Mann schlechter als bei der Frau
  • Gibt es Unterschiede in der Behandlung bei Männern und Frauen?
  • Mammakarzinom des Mannes: Systemtherapie
  • Male Breast Cancer: It's Time for Evidence Instead of Extrapolation
  • Behandlung mit Aromataseinhibitoren: Nicht empfohlen aber durchgeführt
  • Faktoren, die an Brustkrebs erkrankte Männer zusätzlich verunsichern
  • BRCA-Mutation beim Mann

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Hat die Chemotherapie ausgespielt? Wann werden zielgerichtete Therapien endlich alleine laufen können?

Prof. Dr. med. Wolfgang Janni
Universitätsklinikum Ulm
Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ärztliche Leitung


  • Einführung
  • Verbesserungen konnten erreicht werden!
  • Bausteine der adjuvanten Systemtherapie des Mammakarzinoms
  • Effekt der Chemotherapie auf das Langzeitüberleben
  • Adjuvant! for Breast Cancer
  • Endokrine Therapie des metastasierten Mammakarzinoms
  • Endokrine Therapie Historisch
  • Endokrine Therapieoptionen beim Mammakarzinom
  • Östrogenwirkung
  • Effektivität der antihormonellen Therapie
  • Antihormonelle Therapie der jungen Patientin
  • Antihormonelle Therapie der älteren Patientin
  • mTor-Inhibition bei endokriner Therapie (BOLERO-2 Studie)
  • Antikörpertherapie - Her2/neu
  • Her2/neu reguliert das Zellwachstum
  • Wirkung von Trastuzumab
  • Verbesserung des krankheitsfreien Überleben durch Herceptin und Chemotherapie
  • Antikörper versus ErbB2-blockierende “kleine Moleküle”
  • EGF104900: A Phase III trial of lapatinib+trastuzumab combination therapy
  • Zusammenfassung

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


PI3K und PTEN
Schlüssel-Gen für eine individualisierte Brustkrebstherapie?

Prof. Dr. med. Achim Rody
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Frauenklinik am Campus Lübeck
Direktor


  • Einführung
  • Molekulares Marionnettenspiel: Therapie der Zukunft - PI3K & PTEN
  • "Einheitsbrei" Mammakarzinom?
  • Molekulare Aufsplittung des Mammakarzinoms
  • Das molekulare Porträt von Brustkrebs
  • Mutationshäufigkeit PI3K und Subtyp
  • Enstehung von Brustkrebs
  • "downstream – upstream" targeting
  • Cowden Disease (PTEN-Mutation)
  • Der Signalweg in der Tumor-Zelle
  • Funktionen und Therapiemöglichkeiten
  • BKM120 - ein PI3K Inhibitor
  • BELLE-2
  • BELLE-3
  • NeoPHOEBE
  • BKM120: unerwünschte Wirkungen
  • Wichtigkeit neoadjuvanter Studien
  • Entwicklungen in der Zukunft
  • Herausforderungen der Zukunft

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Die PrefHer Studie:
Herceptin SC – auf dem Weg zu mehr Patientenautonomie

Dr. med. Beyhan Ataseven
Kliniken Essen Mitte
Gynäkologie und gynekologische Onkologie


  • Die PrefHer Studie: Herceptin SC - auf dem Weg zu mehr Patientenautonomie
  • Was ist HER2?
  • Wirkweise der HER2-Antikörpertherapie
  • Wann wird die HER2-Antikörpertherapie eingesetzt?
  • Was kann mit der HER2-Antikörpertherapie erreicht werden?
  • Herceptin - Infusion
  • Herceptin - Subkutane Injektion
  • Injektion mit Hyaluronidase
  • Vorteile subkutaner Therapien
  • PrefHer: Crossover-Studie zur Patientenpräferenz
  • Single-use Injection Device (SID) Einweg-Injektionsgerät
  • PrefHer: Ergebnisse aus Sicht der Patientinnen
  • PrefHer: Ergebnisse aus Sicht des Fachpersonals
  • PrefHer: Unerwünschte Ereignisse
  • Herceptin SC: Schlussfolgerungen und Zusammenfassung

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Wann ist weniger Chirurgie vorteilhaft?

Dr. med. Wolfgang Gatzemeier
Capo Sezione Chirurgia Senologica
Breast Unit at Cancer Center Humanitas


  • Wann ist "weniger" Chirurgie vorteilhaft?
  • “Conservation Programme”
  • Mammachirurgie heute: 2013
  • Mammachirurgie: Vor- und Nachteile
  • Multidisziplinäre Behandlung
  • Entwicklung der Mammachirurgie
  • Die „Sentinel Lymphknoten Story“ beim Mammakarzinom
  • Was tun bei befallenem Sentinel Lymphknoten?
  • Der Axilläre LK-Status beim Mammakarzinom
  • IBCSG 23 Studie
  • Trial SOUND Studie
  • Contralaterale Prophylaktische Mastektomie (CPM)
  • Der "Angelina Jolie Effekt"
  • CPM - Pro
  • CPM - Contra
  • CPM - Risikogruppen
  • CPM - Society of Surgical Oncology position Statement
  • CPM - Fazit
  • Schlusswort
  • Projekt Diplompatientin in Mailand

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Neue Methoden des Brustaufbaus
Wenn die Brust für immer verloren scheint.

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Marita Eisenmann-Klein


  • Entwicklung der Brustaufbau-Behandlungen seit 2007
  • Zunahme Brustrekonstruktionen mit Fettverpflanzung
  • Vakuum - Lipografting
  • Brustrekonstruktion - Patientenbeispiele
  • Wissenschaftliche Fragestellungen
  • Überlebensrate von Fetttransplantaten unter Einsatz des Vakuumbüstenhalters
  • Microcalcifications and Interference with mammography?
  • Tumorwachstum durch die im Fettgewebe enthaltenen Stammzellen?
  • Fettverpflanzung zur Brustrekonstruktion - Fazit

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Prost Brustkrebs!
Die heilsame Wirkung eines Glas Rotweins

Prof. Dr. med. Joachim Drevs
Unifontis
Praxis für integrative Onkologie


  • Inhaltsstoffe des Rotweins
  • Rotwein altes Heilmittel
  • Durchbruch des Rotweins durch das "French Paradoxon"
  • Rotwein (protektive Wirkungen)
  • Alkohol - moderater Konsum oder Hochdosis?
  • Rotwein und Krebserkrankungen - Resveratrol
  • Funktion in der Pflanze - Phytoalexin
  • Lebenszeitverlängerung
  • Resveratrol - Wirkung
  • Anwendung am Menschen
  • Kombination mit Chemotherapie?
  • Andere Erkrankungen
  • Nebenwirkungen
  • Wein oder Chemie?
  • Resveratrolgehalt in ausgewählten Rotweinen
  • Schlusswort

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Wie geht es eigentlich dem DCIS?
Neues vom Brustkrebs vor Ort

Prof. Dr. med. Augustinus Harjanto Tulusan
1. Vorsitzender Seno Cura


  • Einführung
  • Brustkrebs 50.000 Neuerkrankung / Jahr
  • Erkennung eines DCIS
  • Entwicklung der Mamma Ca Therapie
  • Immer mehr brusterhaltende Therapie
  • Beobachtetes Überleben bei Mamma-Ca
  • Was ist eine Brustkrebsvorstufe?
  • Aktionen gegen Brustkrebs
  • Brustkrebs Screening Projekte
  • SEER-Database 1973 – 2001
  • Anatomischer Aufbau der Brust - Das Milchgangsystem
  • Intraductal Ausbreitung DCIS
  • Computer assisted reconstruction of DCIS intraductal spread
  • DCIS eine Erkrankung des Milchgangsystems
  • DCIS in der Mammographie
  • Kontinuirliches/Diskontinuirliches Wachstum
  • Möglichkeiten der Therapie
  • Operationsrationale
  • Type of Surgery for Breast Cancer
  • „Abstecken“ flankierende Drahtmarkierung
  • Pathologische Bearbeitung
  • Bearbeitung nach Lagios
  • Van Nuys Prognostic Index
  • DCIS: Risikoklassifikation
  • Aufarbeitung nach E.Fisher (NSABP)
  • Vergleich Segmentectomy/Lumpectomy
  • NSABP-17 Results after 12 years
  • EORTC 10853
  • Breite der Resektionsränder ist entscheident
  • Einfluss des Alters
  • DCIS - Zusammenfassung (1)
  • Wie kann man die Therapieerfolge optimieren?
  • Systemische Therapie: Tamoxifen
  • Wann ist die Entnahme von Achsellymphknoten notwendig/sinnvoll?
  • Welche Möglichkeiten bei ausgedehntem DCIS?
  • DCIS Bayreuth 1994 – 2010
  • DCIS Zusammenfasung (2)
  • Schlusswort - Wichtigkeit der Früherkennung
  • Folie 78

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..


Brustkrebs und Wärme:
Möglichkeiten der Hyperthermie - die Mammatherm-Studie

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Harald Leo Sommer
1. Universitätsfrauenklinik LMU
Campus Innenstadt


  • Einführung
  • Wärme als Therapie
  • Wirksamkeit lokoregionär - klinische Daten
  • Kapazitative Systeme
  • Temperatur-Erfassung in Mamma
  • Temperaturmessung in vivo
  • Einteilung der Ganzkörperhyperthermie
  • Patientenbelastung bei Ganzkörperhyperthermie
  • Systemische Krebs-Mehrschritt-Therapie: Temperatur-Zeit-Diagramm
  • Standards Extreme Ganzkörperhyperthermie
  • Indikationen für Hyperthermie in der Gynäko-Onkologie
  • Vorklinische Studie an Mammakarzinom-Zelllinien
  • Studien zum Mammakarzinom
  • Studiendesign Mammatherm
  • Zusammenfassung Mammatherm
  • AGO-Leitlinien 2012
  • Bundesausschuss-Studie zu Hyperthermie
  • Studien und häufig unbekannte Versorgungsrealität
  • Thermography guided wIRA-hyperthermia & re-irradiation clinical results of recurrent breast cancer
  • wIRA-hyperthermia & re-irradiation - side effects
  • Fazit

Dieser Vortrag als Film ist nur für eingeloggte Mitglieder abrufbar. Informationen über die Mitgliedschaft bei mamazone e.V..